CLUB -  RACING                         back  >>                          

 

technic-sites :  .....  ERLÄUTERUNGEN zu den im BRC startenden RENNKLASSEN 2019

Die in den drei Klassen startberechtigten Fahrzeuge unterscheiden sich grundsätzlich wie folgt :

 

Klasse 1

Sämtliche Chassis-Typen mit zusätzlichem Haftmagnet (neben den Motormagneten), aber auch

Chassis mit mittelbarem Haftmagnet-Effekt, wie AFX SpeedShifter / AFX Super Magna-Traction /

AFX Super-G-Plus bei denen der Formfaktor nicht dem der MT-Chassis entspricht.

Zuzurechnen sind :

Aurora/AFX G-Plus / AFX SpeedShifter / AFX Super Magna-Traction /AFX Super-G-Plus / HP 7 /

Micro Scalextric / AW X-Traction / JJ Toys / Tomy Turbo / Tyco (alle Varianten) u. Tyco 440 x 2/

SRT / AW Mega G, G+, und SG+ / JAG Hobbies TR-3 GT u. BSRT-, Viper-Chassistypen (6 Ohm *)

 

Klasse 2

Sämtliche Chassis-Typen ohne zusätzlichen Haftmagnet, bei denen auch die Motormagnete in

der Bauweise keinen mittelbaren Haftungs-Effekt haben, siehe wie vor zu Klasse 1 bezeichnet.

Die magnetlose Klasse unterscheidet dabei

 

a) sog. Flachanker klein : T-Jets, Dash G01 & G02, Faller, Bauer, AFX Brand Chassis,

AFX Speciality / Johnny Lightning Playing Mantis T-Jet / Model Motoring

 

b) sog. Flachanker groß : Aurora/AFX Magnatraction / AW X-Traction (ohne Haftmagnet) /

Johnny Lightning X-Traction / aber auch modifizierte Fahrzeuge der Klasse 1, z.B. 440 x 2,

Autoworld ohne Haftmagnet

Nicht zuzurechnen sind alle Chassis-Typen der Viper und BSRT, auch wenn diese nach der

Bauweise ohne Haftmagnet, dafür mit Gewichten bestückt sind (Zurechnung Klasse 1 !)

 

Die Beschränkung auf einzelne Chassis-Typen ist in der jeweiligen Rennausschreibung zu

vermerken (Sache des Veranstalters) !

 

Klasse 3

*)  Fahrzeuge mit einem Anker niedriger als 6 Ohm werden generell der K 3 zugerechnet